FAQ

  • Vagotonie

    Überwiegen des parasymphatischen Systems innerhalb des vegetativen Nervensystems mit niedrigem Blutdruck und Puls, vermehrter Magen-Darm-Motorik mit erhöhter Säurebildung und vermehrter Speichelbildung, sowie enggestellten Bronchien.
  • Ventrikel

    Bezeichnung für die beiden Herzkammern, die paarig unterhalb der beiden Vorhöfe des Herzens angelegt sind. Der rechte Ventrikel erhält sauerstoffarmes Blut aus dem rechten Vorhof und pumpt dieses in die Lunge, wo das Blut mit Sauerstoff angereichert wird und über den linken Vorhof in den linken Ventrikel gelangt. Diese muskelstarke Kammer pumpt das Blut in die Hauptschlagader (Aorta), von wo es weiter in den übrigen Körperkreislauf gelangt.
  • Vitamin B2 (Riboflavin)

    Dient als Vorstufe der Flavin-Coenzyme, dadurch bedingt zentrale Rolle im Energiestoffwechsel; antioxidative Aktivität
  • Vitamin C

    Wichtiges Antioxidanz; wird u.a. benötigt für die Carnitin-Biosynthese, wichtig für Eisenstoffwechsel (Steigerung der Eisenaufnahme im Darm) und Knochenstoffwechsel (Synthese von Kollagen).