FAQ

  • Saccharose

    Begriff für den normalen Haushalts- bzw. Kristallzucker. Saccharose wird im Körper schnell resorbiert und verursacht einen schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels. Schneller, jedoch kurzfristiger Energielieferant.
  • Selen

    Wichtig für antioxidative Schutzmechanismen des Körpers durch erhöhte Sauerstoffbelastung beim Sport.
  • Superkompensation

    Bezeichnung für ein Grundprinzip der physiologischen Trainingsanpassung, um den Organismus nach der Belastung für eine erneute Anstrengung der gleichen Art besser vorzubereiten.
  • Sympathikus

    Teil des vegetativen Nervensystems, der dem Parasympathikus entgegen wirkt. Wird der Sympathikus stimuliert, steigen die Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin an und es kommt zu einer Blutdruck- und Pulserhöhung, einem Blutzuckeranstieg, einer Erweiterung der Bronchien und einer verminderten Magen-Darm-Tätigkeit.