FAQ

  • Kalium

    Wichtig für den Wasserhaushalt, Nervenerregungsleitung, Muskelkontraktionen und Bestandteil von Enzymen.
  • Kardiovaskulär

    Das Herz- Kreislaufsystem betreffend.
  • Kardiovaskuläre Leistungsfähigkeit

    Fähigkeit von Herz und Blutgefäßen, die Muskulatur unter Belastung ausreichend mit Brennstoffen und Sauerstoff zu versorgen.
  • Kortisol

    Hormon, das in der Nebennierenrinde gebildet wird und insbesondere unter Stress ausgeschüttet wird, den Blutzucker erhöht und die Schmerzempfindlichkeit verringert. Im Tagesrhythmus findet man am frühen Morgen die höchste Kortisolausschüttung.
  • Kupfer

    Wichtiger Faktor für den Eisenstoffwechsel und Bildung des Hämoglobins (Sauerstofftransport). Es unterstützt die Bildung von Schutzschichten der Nervenfasern.