Tipps rund um den Sport:
Der Berg ruft

Für immer mehr Menschen ist Wandern und Bergsteigen ein sehr attraktiver Freizeitsport. Zum einen inspiriert die Bergwelt zum „Abschalten vom Alltag“, auf der anderen Seite fordert einen die körperliche Anstrengung auf dem Weg zum Gipfel. Damit man sich nicht überfordert und aus dem Genuss eine Qual wird, sind folgende Tipps hilfreich.

 

Genügend Ausdauer mitbringen, damit Einem die Tour nicht überanstrengt oder sogar abgebrochen werden muss. Ausdauertraining (Laufen, Walken, Radfahren) sind ideal zur Vorbereitung auf eine Bergtour.

 

Knie- und Rückenschmerzen vermeiden, um auch bei längeren Touren trittfest zu bleiben oder nach der Tour keine tagelangen Schmerzen zu haben. Hier hilft eine starke Rücken- und Beinmuskulatur durch regelmäßiges Fitness-Training. Unerlässlich ist eine geeignete Ausrüstung: Passende und feste Bergschuhe, stabile Wanderstöcke für den Abstieg und einen ergonomischen Wanderrucksack.

 

Ausreichend Energie- und Flüssigkeitsversorgung, damit die Leistungsfähigkeit während der Tour erhalten bleibt. Ideal das Sportgetränk Basica® Sport, dass nicht nur Kohlenhydrate für die schnelle Energieversorgung liefert, sondern auch Flüssigkeit und Mineralien ersetzt, die beim Schwitzen verloren gehen.